Impression 1 - Erste Ferienregion Zillertal - Fügen - Kaltenbach
Impression 2 - Erste Ferienregion Zillertal - Fügen - Kaltenbach
Impression 3 - Erste Ferienregion Zillertal - Fügen - Kaltenbach
Impression 4 - Erste Ferienregion Zillertal - Fügen - Kaltenbach
Impression 5 - Erste Ferienregion Zillertal - Fügen - Kaltenbach

Erste Ferienregion Zillertal - Fügen - Kaltenbach

 
Startseite » Österreich » Tirol » Zillertal - Erste Ferienregion » Urlaub Übersicht

Urlaub Zillertal - Erste Ferienregion

Hotels & Unterkünfte in Zillertal - Erste Ferienregion

Pauschalangebote in Zillertal - Erste Ferienregion


Mit diesen Suchparametern konnten leider keine Angebote gefunden werden. Bitte versuchen Sie eine neue Suche.
 

    Urlaub in der Ersten Ferienregion Zillertal

    Am Eingang des „aktivsten Tales der Welt“ – dem weltberühmten Zillertal – liegt das Urlaubsparadies „Erste Ferienregion im Zillertal“ mit seinen 12 Orten. Dort wo das Tal am breitesten ist und die Orte mit den meisten Sonnenstunden liegen, findet der Gast unzählige Möglichkeiten seinen Sommerurlaub in den Bergen genussvoll zu gestalten.

    Die Urlaubsregion im Zillertal ist unter Bergsportlern und Sommerfrischlern gleichermaßen bekannt und geschätzt. Zahlreiche Hütten, Jausenstationen und Almen laden zu gemütlicher Einkehr in geselliger Runde ein. Die grandiose Natur macht den Traum von der Leichtigkeit des Herzens wahr. Ländliche Atmosphäre in Verbindung mit aktuellen Aktivangeboten.
    Bergwandern, Radfahren, Kultur, Brauchtum, Wellness, kulinarische Köstlichkeiten bieten einfach mehr Erlebnis für Urlaubstage zum Genießen. Die Orte vermitteln noch den echten Zillertaler Charme mit typisch dörflichem Flair und der berühmten Tiroler Gastlichkeit. Durch die angeborene Gastfreundschaft der Zillertaler werden auch Gäste freundschaftlich mit „Du“ angesprochen. Für Bergurlauber sind das beste Voraussetzungen für unvergessliche Urlaubstage.


    Am Eingang des „aktivsten Tales der Welt“ – dem weltberühmten Zillertal – liegt das Urlaubsparadies „Erste Ferienregion im Zillertal“ mit seinen 12 Orten. Dort wo das Tal am breitesten ist und die Orte mit den meisten Sonnenstunden liegen, findet der Gast unzählige Möglichkeiten, seinen Winterurlaub zu gestalten. Die Urlaubsregion im Zillertal ist unter aktiven Skifahrern vom Anfänger bis zum „Profi“ genauso beliebt, wie bei Familien mit Kleinkindern, Snowboardern und Genießern der weißen Pracht. Zahlreiche Hütten in den Skigebieten laden zum gemütlichen „Einkehrschwung“ ein und geben dem Sprichwort „Liebe geht durch den Magen“ die richtige Bedeutung.

    Die grandiose Natur und Landschaft macht den Traum vom Winterparadies wahr. Neben den zahlreichen Wintersportangeboten sorgt eine vielzahl von Veranstaltungen dafür, dass keine Langeweile aufkommt. Auch ein Besuch im Heimatmuseum in Fügen lohnt sich. Fügen war der Ausgangspunkt des bekanntesten Weihnachtsliedes „Stille Nacht – Heilige Nacht“, das von den Rainer Sängern auf der ganzen Welt verbreitet wurde. Die Orte vermitteln noch den echten Zillertaler Charme mit typisch dörflichem Flair und der berühmten Tiroler Gastlichkeit.

    Zeige mehr ... Slide up

    Sommerurlaub in der Ersten Ferienregion Zillertal

    Die Erste Ferienregion im Zillertal – die besten Seiten des Sommers:

    Am Eingang des „aktivsten Tales der Welt“ – dem weltberühmten Zillertal – liegt das Urlaubsparadies „Erste Ferienregion im Zillertal“ mit seinen 12 Orten.
    Dort wo das Tal am breitesten ist und die Orte mit den meisten Sonnenstunden liegen, findet der Gast unzählige Möglichkeiten seinen Sommerurlaub in den Bergen genussvoll zu gestalten.

    Die Region im Zillertal ist unter Bergsportlern und Sommerfrischlern gleichermaßen bekannt und geschätzt. Zahlreiche Hütten, Jausenstationen und Almen laden zu gemütlicher Einkehr in geselliger Runde. Die  grandiose Natur macht den Traum von der Leichtigkeit des Herzens wahr.
    Ein wahres „El Dorado“ für Naturliebhaber und Wanderer ist die grandiose Bergwelt der Ersten Ferienregion.

    Sommerfrische und Bergsport

    Das Zillertal ist gemütlichen Sommerfrischlern und aktiven Bergsportlern längst ein Begriff. Das verkehrstechnisch am besten erreichbare Tiroler Seitental lockt mit über 1000 km Wanderwegen und 850 km Rad- und Mountain-Bike-Routen. Entdeckungswanderungen in den Bergen sind eine wahre Wohltat für Körper, Geist und Seele. Zwischen licht durchfluteten Wäldern, entlang an Bächen, erleben die Gäste der Ferienregion das Gezwitscher der Vögel und der Grillen, sowie die Geräusche der Natur. Der Duft der Bäume, Sträucher und Pflanzen vermittelt Wohlbefinden und lässt jeden den Alltagsstress vergessen.  Auf Wunsch werden die Urlauber auf ihren Touren auch von erfahrenen Berg- und Wanderführern begleitet.    Sportive Gäste setzen neuerdings auf zeitgemäßes Vital-Training. Intensive Bewegung in mittleren und höheren alpinen Lagen garantieren medizinisch erwiesen einen optimalen Erholungseffekt für Körper, Geist und Seele. Beim „Gentle Running“ oder „Nordic-Walking“ lernen die Urlauber unter Anleitung eines professionellen Wellness-Trainers das richtige Laufen in angemessenem Tempo.
    Im Sommer 2011 wurde das neue Kletterzentrum Zillertal in Aschau Aufenfeld eröffnet – Klettern ist im Indoor- u. Outdoorbereich bis 16 m möglich.
    Selbstverständlich werden auch Kletterkurse in allen Stufen vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen angeboten.
    Im Mai 2012 wurde ein neuer Hochseilgarten in Kaltenbach mit sieben verschiedenen Parcours eröffnet. Kinder- und Anfängerparcours sowie Routen für Profis und ein spektakulärer Flying-Fox runden das Angebot für die ganze Familie ab.

    Das Auto stehen lassen

    Wandern ohne Auto, der Natur zuliebe – unter diesem Motto genießen die Gäste in der Ersten Ferienregion im Zillertal auch ein kostengünstiges und gut organisiertes Angebot öffentlicher Verkehrsmittel. Zusätzlich zu günstigen Tarifen bei den Linienbussen garantiert die Zillertal-Aktivcard auch bei Seilbahnen, Schwimmbädern und anderen Freizeiteinrichtungen familienfreundliche Tarife. Neben dem vielfältigen Wanderangebot locken die zwölf Orte der Ersten Ferienregion mit  Freibädern, Badeseen, Hallenbädern,  Tennisanlagen,  Beachvolleyball-Plätzen,  Fitness-Treffs,  Minigolf-Plätzen, einem Schießstand und einer Golf-Driving-Range. Dazu kommen Angebote wie Klettern, Paragleiten, Drachenfliegen, Rafting und jede Menge Wellness in den gut ausgestatteten Hotels und Pensionen.
    Kinder bis 15 Jahre fahren im Sommer GRATIS mit der Spieljochbahn in Fügen.
    Bequem erreicht man mit der Gondelbahn das herrliche Wanderparadies rund um das Spieljoch. Oben angekommen bietet sich dem Gast ein grandioses Panorama. Nach ca. 30 Gehminuten steht der Gast vor dem Eingang des höchstgelegenen Schaubergwerks Österreichs und fühlt sich bei einer Führung in die Welt des Erzabbaues zurückversetzt.
    Ein neuer Klettergarten mit 10 verschiedenen Kletterrouten –speziell für Kinder und Jugendliche geeignet- an der Bergstation der Spieljochbahn, sowie ein Barfuß -Wanderweg zum nahe gelegenen Spieljoch runden das tolle Angebot ab.

    Mega-Hits für Kids

    Ein wahres Paradies sind die Ferien in den Bergen für die Kinder. Wälder, Bäche, Blumenwiesen, aber auch der Besuch der Tiere in Bauernhöfen bieten das Abenteuer Natur. Dazu kommen ein großer Freizeitpark und zahlreiche Spielplätze sowie aufregende Angebote und Kinderprogramme der Kinder-Clubs in den Hotels und Campingplätzen. Unter dem Titel „Mega-Hits für Kids“ bieten die Zillertaler Orte von Montag bis Freitag täglich ein Abenteuer- und Erlebnisprogramm an, das die Kleinen mit oder ohne ihre Eltern ungezwungen genießen können.

    Zeige mehr ... Zeige weniger ...

    Winterurlaub in der Ersten Ferienregion Zillertal

    Die Erste Ferienregion im Zillertal – hier ist der Winter zu Hause:

    Am Eingang des aktivsten Tales der Welt – dem Zillertal – liegt das Urlaubsparadies „Erste Ferienregion im Zillertal“ mit den bekannten Wintersportorten Fügen/Hochfügen und Kaltenbach. Die Region umfasst insgesamt 12 Orte, welche den individuellen Ansprüchen der Gäste aus aller Welt voll entsprechen.
    Je nach Wunsch verbringt der Urlauber seinen Aufenthalt in einem idyllischen oder etwas mehr pulsierenden Ort.
    Traumhafte Hänge oberhalb der Waldgrenze laden zu beschwingten Abfahrten ein und man genießt die weiße Pracht in vollen Zügen, während man auf den Spuren von Olympiasieger Stephan Eberharter – ein weltbekannter „Sohn“ der Region -  talwärts gleitet. Romantische Skihütten und gemütliche Gasthäuser laden zu stimmungsvoller Einkehr ein.

    Erlebnistherme Zillertal in Fügen

    Seit Dezember 2006 hat das neue Freizeitzentrum mit über 1.100 m2 Wasserfläche seine Pforten mit einem fantastischen Angebot für unsere Gäste geöffnet. Die neue Erlebnistherme lässt Herzen jeden Alters höher schlagen. Speziell den Wünschen von Kindern wurde großes Augenmerk geschenkt. Die längste Erlebnisrutsche Westösterreichs mit 133 Metern und Zeitmessung, Reifenrutsche mit 134 m, Blubbergrotte mit Wasserfall, Kletternetz und ein großer Bereich für Kleinkinder sorgen für nicht enden wollenden Wasserspaß und echtes Abenteuer-Gefühl für kleine und große Wasserratten. Der Wellness- und Saunabereich ist als Rückzugsbereich von allen Alltags-Aktivitäten konzipiert. Mit stimmungsvollen Lichteffekten, beruhigender Beschallung und anregenden Düften wird Körper und Geist gleichermaßen angeregt. Vergessen Sie alle bisher erlebten Wasserwelten und erleben Sie eine neue Dimension der Freizeitgestaltung in der Erlebnistherme Zillertal.
    Neu ab 2012: Solebecken

    Über 70 km Langlaufloipen

    Aktivsportler finden in unserer Region auch hervorragende Bedingungen zum Langlaufen. Insgesamt 72 km bestens präparierte Loipen zum entspannenden Sport inmitten eines einzigartigen Gebirgspanoramas. Absolute Schneesicherheit bieten die beiden Höhenloipen: Im Skigebiet Hochzillertal steht den Langlauffreaks ein Rundkurs (1km) zur Verfügung – anspruchsvoller und länger (9km) präsentiert sich die Loipe von Hochfügen bis zum Gamssteinhaus

    Rodeln, Schneeschuhwandern, Kutschenfahrten und jede Menge Spaß

    Die Erste Ferienregion im Zillertal bietet natürlich nicht nur Winterfreude für Ski- und Snowboardfahrer. 70 km geräumte Winterwanderwege sowie geführte Fackel- und Schneeschuh-Wanderungen, Kutschenfahrten, Eisstockschiessen, Eislaufen  (Kunsteisbahn bei der Erlebnistherme in Fügen) oder Rodeln auf einer der sechs Natur-Rodelbahnen (davon 2 mit Nachtbeleuchtung) – es gibt jede Menge Alternativen um einen Tag auch einmal ohne Skier zu verbringen und die Region zu genießen.
    Neu: Kletterzentrum Zillertal – klettern bis 16 m Höhe in der neu errichteten Kletterhalle in Aschau Aufenfeld.

    Zeige mehr ... Zeige weniger ...


    Newsletter ++ Bookmarks ++ Weiterempfehlen
    Newsletter ++ Bookmarks ++ Weiterempfehlen

    Abonnieren Sie unseren Newsletter.

     
    © 2012-2018 by www.MountainStar.info - MountainStar, Pakfeifer GmbH - 6073 Sistrans Tirol - Österreich
     

    Zillertal - Erste Ferienregion - Urlaub Übersicht -

    © 2012-2018 by www.MountainStar.info
     
    Page is in progress