Bergbahnen Steinplatte Waidring

 
Startseite » Österreich » Tirol » PillerseeTal » Steinplatte-Waidring » Skigebiet & Pistenplan

Skigebiet Steinplatte-Waidring

Skigebiet Steinplatte-Waidring

Pisten-Rating Beschneiung Vorhanden
Blau: Anfänger 27km Liftanlagen
Rot: Fortgeschrittene 16km Schlepplifte 3
Schwarz: Profis 2km Sessellifte 8
Gesamt 45km Seil- & Gondelbahnen 2
Seehöhe Nachtskifahren
1100m - 1900m Nachtskifahren Nicht vorhanden
Gletscherskigebiet Nicht vorhanden Länge gesamt 0km
Rodelbahnen Ski & Touren
Rodelbahnen 1 Touren Nicht vorhanden
Gesamt 3km Freeriding Nicht vorhanden
Nachtrodelbahn Vorhanden Snowboarden
Eislaufen Spezielle Anlagen Vorhanden
Eislaufplatz Vorhanden Winter - Wandern
Eisstockschiessen Vorhanden Länge gesamt 30km
Langlauf Gebiet
Loipen 23km
Skatingspur 25km
Höhenloipe 0km
 

Skigebiet Pistenplan

Steinplatte-Waidring Skigebiet Pistenplan
Steinplatte-Waidring Skigebiet Pistenplan
 
Offizielle Webseite »
 

Skigebiet Bergbahnen Steinplatte Waidring

Im 3Ländereck Tirol, Salzburg und Bayern befindet sich das Skigebiet Steinplatte - Waidring, das auch „Skiraffenland“ bezeichnet wird.

Dieses wunderbare Skigebiet liegt zwischen 1.100m und 1.900m Seehöhe und ist von Waidring aus mit einer modernen Einseilumlaufbahn, (Gondelbahn) in der pro Gondel 15 Personen Platz haben, erreichbar; so können in einer Stunde ca. 2.500 Personen befördert werden. Überhaupt sorgen auf der „österreichischen Seite“ des Skigebiets nur mehr „schelle“ Lifte für einen problemlosen Aufstieg, da die Bergbahnen ausschließlich moderne Liftanlagen betreiben.

Unschlagbar ist auch die Schneesicherheit in diesem Skigebiet 

1.)    sorgt eine massive Nordstaulage hier von Dezember bis April für reichlich Neuschnee

2.)    die Lage des nach Norden abfallenden Plateaus schützt trotz viel Sonneneinstrahlung vor zuviel Schneeschmelze und

3.)    kann durch eine hochmoderne Beschneiungsanlage binnen weniger Tage alle PIsten beschneit werden.

Ausgezeichnet wurden auch die perfekt präparierten Pisten, die täglich mit viel Elan und Liebe von 8 leistungsstarken Pistenbullys bearbeitet werden.

Mit insgesamt 45 Pistenkilometern finden Wintersportler aller Schwierigkeitsstufen ihrem Leistungsniveau entsprechende  Abfahrten.

Für alle New-School-Skifahrer, Freestyler und Snowboarder gibt es auf der Steinplatte ein eigenes Areal, in dem man sich austoben und mit waghalsigen Jumps und Moves überzeugen kann.

Langläufer hinterlassen im Skigebiet Steinplatte Waidring ebenfalls ihre „Spuren“.

Weiters findet man in diesem abwechslungsreichen Skigebiet auch die Möglichkeit zu rodeln – nicht nur auf einer herkömmlichen Rodel sondern auch auf einem Schlauchbob.

Weitere alternative Angebote im Skigebiet Steinplatte Waidring sind Winterwanderungen, eislaufen oder Eisstockschießen und Pferdeschlittenfahrten.

Nach einem wunderschönen und erfolgreichen Tag im Schnee darf das leibliche Wohl nicht auf der Strecke bleiben. Bei verschiedenen Einkehrmöglichkeiten direkt neben der Piste finden man nicht nur ausgezeichnetes Essen sondern auch nette Unterhaltung beim Aprés Ski.

Highlights im Skigebiet Steinplatte Waidring

  • modernste Liftanlagen sorgen für einen raschen und bequemen Aufstieg
  • garantierte Schneesicherheit
  • bestens und liebevoll gepflegte Pisten für alle Könnerstufen
  • gewaltiger Snowfunpark 
  • 22,8km klassische Loipen / 24,8 km Skatingloipen
  • Rodelmöglichkeit mit Schlitten oder Schlauchbob

Kontakt

Steinplatte Aufschließungsges.m.b.H & CO.KG
Alpegg 10
6384  Waidring
Tel.: +43 (0) 5353 5330
Schneetelefon:  +43 (0) 5353 5330 15
E-Mail: office))This is for spamprotection, please remove!((@))This is for spamprotection, please remove!((steinplatte.co.at


Bildnachweis: © Bergbahnen Steinplatte Waidring / © TVB Pillerseetal



Steinplatte-Waidring

 

Impressionen

 
 
 
 
 
 

Steinplatte-Waidring

 
 
© 2012-2020 by www.MountainStar.info - MountainStar, Pakfeifer GmbH - 6421 Rietz Tirol - Österreich
 

Skigebiet & Pistenplan - Skigebiet Steinplatte-Waidring - PillerseeTal -

© 2012-2020 by www.MountainStar.info
 
Page is in progress