Impression 1 - Skigebiet Sölden
Impression 2 - Skigebiet Sölden
Impression 3 - Skigebiet Sölden
Impression 4 - Skigebiet Sölden
Impression 5 - Skigebiet Sölden
Impression 6 - Skigebiet Sölden
Impression 7 - Skigebiet Sölden
Impression 8 - Skigebiet Sölden
Impression 9 - Skigebiet Sölden
Impression 10 - Skigebiet Sölden

Skigebiet Sölden

 
Startseite » Österreich » Tirol » Ötztal  » Sölden » Skigebiet & Pistenplan

Skigebiet Sölden

Skigebiet Sölden

Pisten-Rating Beschneiung Vorhanden
Blau: Anfänger 69km Liftanlagen
Rot: Fortgeschrittene 51km Schlepplifte 8
Schwarz: Profis 28km Sessellifte 18
Gesamt 148km Seil- & Gondelbahnen 8
Seehöhe Nachtskifahren
1350m - 3340m Nachtskifahren Vorhanden
Gletscherskigebiet Vorhanden Länge gesamt 4km
Rodelbahnen Ski & Touren
Rodelbahnen 1 Touren Vorhanden
Gesamt 5km Freeriding Vorhanden
Nachtrodelbahn Vorhanden Snowboarden
Eislaufen Spezielle Anlagen Vorhanden
Eislaufplatz Vorhanden Winter - Wandern
Eisstockschiessen Vorhanden Länge gesamt 30km
Langlauf Gebiet
Loipen 15km
Skatingspur 10km
Höhenloipe 0km
 

Skigebiet Pistenplan

Sölden Skigebiet Pistenplan
Sölden Skigebiet Pistenplan
 
Offizielle Webseite »
 

Skigebiet Testbericht Sölden

Testbericht Saison 2012 / 2013

 Test Skigebiet & Skifahren 

Könner und Freerider finden im Skigebiet Sölden auf 150 Pistenkiolmeter, 28km schwere Pisten, von denen einige extrem steil und nicht präpariert sind. Die längste Abfahrt mit ca. 15km und einem Höhenunterschied von 1.900m ist eine Herausforderung für alle Skifahrer. Die schwerste Abfahrt ist der Weltcuphang Rettenbachgletscher, mit 1km Länge und einem Höhenunterschied von 300m. Jedes Jahr misst sich hier die Elite des Alpinen Skisports beim FIS-Ski-Weltcup-Auftakt. Zusätzlichen Pistenspaß gibt es auch auf Buckelpisten, in großen Freeride- und Tiefschneegebieten und beim wöchentlichen Nachtskilauf.

 Test Anfänger 

Das Skigebiet Sölden bieten abwechslungsreichen Pistenspaß vom Feinsten. Für Anfänger bieten die blauen (leichten) Pisten auf den beiden Gletschern (Tiefenbach- und Rettenbachgletscher) sowie rund um das Giggijoch ideale Bedingungen. Für absolute Beginner bzw. noch nicht sehr erfahrene Ski-und Snowboardfahrer stehen 5 Skischulen zur Verfügung, die einem dem Pistenspaß fachkundig und mit viel Begeisterung näher bringen. Abgerundet wird das Angebot für Anfänger des alpinen Skisports mit einem Übungshang, Übungsliften in Talnähe und breiten Pisten

 Test Chill & Relax 

Mit insgesamt 27 Bergrestaurants und Skihütten, fast alle mit großen Sonnenterrassen und zum Teil mit Liegestühlen bestückt, bietet das Skigebiet Sölden ideale Bedingungen für eine erholsame Rast zwischen den Abfahrten. Auch Nicht-Skifahrer können die herrliche Sonne auf den Terrassen genießen, da einzelne Skihütten auch ohne Skiausrüstung erreichbar sind. Von 16 Sesselbahnen im Skigebiet Sölden besitzen 10 Abdeckhauben, welche auch bei Regen und Schnee für eine bequeme und trockene Auffahrt sorgen

 

 Test Snowboarden 

Egal ob Anfänger oder Könner, die beiden Snowparks im Skigebiet Sölden bieten für alle Könnerstufen exzellente Bedingungen. Das Angebot von Boxen, Rails und vielen anderen Elementen sorgt für fast unendliche Kombinationsmöglichkeiten. Für ambitionierte Freerider gibt es steile und lange Rinnen am Gaislachkogel.

 Test Familienfreundlichkeit 

Auch Familien sind im Skigebiet Sölden gut aufgehoben. Große Parkplätze befinden sich unmittelbar bei den Skiliften, was die Anreise bzw. die Auffahrt ins Skigebiet für Familien sehr vereinfacht. Für die Kleinen gibt es 2 Kinderländer in abgegrenzten Arealen mit allem was Kinderherzen höher schlagen lässt. Gesorgt ist auch für Kinderbetreuung; in 2 Skikindergärten werden Kinder ab 6 Monaten betreut, und das ohne Voranmeldung. Mittagsbetreuung währen des Skiunterrichts wird von den Skischulen angeboten

 Test Party & Après Ski 

Kaum ein Skigebiet ist für seine Party- uns Nightlifeszene so bekannt wie Sölden- deshalb wird es auch „das Ibiza der Alpen“ genannt. Neben dem herkömmlichen Après Ski in den Skihütten auf den Pisten und an den Schirmbars im Tal gibt es unzählige Bars, Pubs und Clubs, in denen die Nacht zum Tag gemacht wird. Zahlreiche Events wie z.B. das FIS-Skiweltcup-Opening oder das Hannibal Gletscherschauspiel und zahlreiche mehr runden das Angebot ab.

 

 Testbericht - Gesamtbewertung / Beste Themenwertung 

 
 
Test-Siegel herunterladen

Test-Siegel Nutzungsbestimmungen: Mit Link auf diese Testbericht-Seite oder MountainStar.info ist die Online-Nutzung erlaubt.


Einbau der Testsiegel - Nutzungsbedingungen

Unsere Testsiegel und der Test-Text können effizient genutzt und kostenlos eingebaut werden (z.B. auf Ihrer Internetseite, Pistenplan, Plakat, Hotel-Katalog, Werbemaßnahmen, Presseveröffentlichung, u.v.m.).

Folgende Nutzungsbedingungen sind zu beachten:

  1. Die Testsiegel (grafische Darstellung) dürfen nicht verändert werden.
  2. Die Testsiegel dürfen ausschliesslich im Zusammenhang mit dem dafür ausgezeichneten Skigebiet verwendet werden.
  3. Für die freie Online-Nutzung der Testsiegel setzten Sie einen Link auf mountainstar.info oder direkt auf den Testbericht des Skigebietes!

Sölden ist ein Eldorado für Action-Suchende auf und Abseits der Piste. Die Weitläufigkeit des Skigebietes mit vielen Highlights versprechen Spaß pur. Apres Ski wird in dieser Region hochgeschrieben und verspricht so einige amüsante Partystunden.

 

Skigebiet Sölden

Der Skiort Sölden liegt im längsten Tal von Tirol, dem Ötztal.

Nur 3000 Einwohner haben es geschafft, dass der Name Sölden auf der ganzen Welt für Skifahren und Unterhaltung der Extraklasse steht.

Die besondere Höhenlage (1.350 m bis 3.340 m) und zahlreiche Schneeanlagen (270 Schneekanonen, 67% beschneite Fläche oder 90,2 km Piste) erlauben Talabfahrten bis weit in das Frühjahr.

Das weitläufige Winterskigebiet bietet mit seinen 34 Liftanlagen seinen Gästen 148 km Pisten-Freude in allen Schwierigkeitsstufen; weiters kommen Tourenskigeher und Snowboarder hier voll auf ihre Kosten.

Drei Aussichtsplattformen, genannt die BIG 3, sorgen für einen wunderbaren und einzigartigen Ausblick über die Berge im Tiroler Ötztal.

Zudem bietet Sölden jede Menge Unterhaltung: mittwochs der Nachtskilauf auf einer 4 km langen und beleuchteten Piste, Freitagnachmittag die Sölden Party mit Live Musik mitten im Skigebiet, der legendäre Music Brunch am Sonntag - und natürlich TOP Events der Extraklasse wie der Skiweltcup, Snowboard Weltcup, Hannibal, World Pyro Award, Eurosport Boxgala, etc.


Highlights im Skigebiet Sölden

Sölden hat im Schneesportbereich eine neue Dimension erreicht:

BIG 3
Das Synonym für 3 Dreitausender im Skigebiet Sölden, auf denen Plattformen errichtet wurden, mit dem Ziel jedem Gast die Begeisterung für die wunderbare und einzigartige Bergwelt im Einklang mit der Umwelt und Natur näher zu bringen.
Alle drei Plattformen sind lifttechnisch erschlossen.
Am Gaislachkogl, Tiefenbachkogl und der Schwarzen Schneid werden Ihnen ein Höhenerlebnis und ein Panoramablick in einer Art und Weise geboten, dass selbst Weitgereiste beeindruckt verweilen und diesen Eindruck genießen.

Von der Naturplattform auf der Schwarzen Schneid (3.370m), man dort oben einen unglaublichen 360° Panoramablick genossen hat.

Auf dem Tiefenbachkogl (3.309m) angelangt, bietet ein frei ausragender Felssteg ein Natur-Erlebnis der besonderen Art. Man erlebt neue Perspektiven unserer atemberaubenden Bergwelt.

Am Gaislachkogl (3.058m) rundet eine futuristisch anmutende Aussichtsplattform das Berg- und Naturerlebnis ab.

Diese drei einzigartigen Plattformen bieten dem Gast unvergessliche Erlebnisse und geben dem Ort ein neues Image: man wird zum Innehalten animiert, Emotionen werden geweckt und man empfindet und spürt die unglaubliche Kraft der Natur. Zudem wird die Qualität des Abfahrens und das Überwinden von einzigartigen Höhendifferenzen bewusster erlebt.


Igludorf am Gletscherfuss:
Ein weiteres Highlight ist das Igludorf am Fuße des Rettenbachgletschers, das seine Gäste für eine Nacht beherbergt!
Die Iglus bieten Platz für je 4 Personen – oder ganz romantisch- für 2 Personen.
Insgesamt fast 50 abenteuerlustige Urlauber verbringen so eine unvergessliche Nacht am Fuße des Rettenbachgletschers in Sölden- und sollte es doch einmal kalt werden: einfach in die Sauna gehen oder das warme Wasser im Whirlpool genießen.


© TVB/BBS Sölden (Fotograf: Albin Niederstrasser)
BIG3 Felssteg an der Bergstation der 8 EUB Tiefenbach (3.249m) Richtung Wildspitze - höchster Berg Tirols (3.776 m)
© TVB/BBS Sölden (Fotograf: Guido Mangold)
BIG3 Aussichtsplatform Gaislachkogl (3.058 m)
© TVB/BBS Sölden (Fotograf: Guido Mangold)
BIG3 Naturplatform Schwarze Schneide (3.330 m)

Kontakt

Bergbahnen Sölden / Ötztaler Gletscherbahn GmbH & Co KG
Dorfstraße 115
6450 Sölden
Tel. +43(0)5254 508
Schneetelefon: +43 (0) 5254 510 511
Fax: +43(0)5254 508 120
E-Mail: bergbahnen))This is for spamprotection, please remove!((@))This is for spamprotection, please remove!((soelden.com



Bildnachweis: © Ötztal Tourismus / © Bergbahnen Sölden
Fotografen: Bernd Ritschel, G. Mangold, E. Lorenzi, Peter Rigaud, Contrasr, Photo Lohmann


 

 

 



Sölden

 
 
 
 Zum Skigebiet Testbericht »
 
 

Impressionen

 
 
 

Sölden

 
 
© 2012-2018 by www.MountainStar.info - MountainStar, Pakfeifer GmbH - 6073 Sistrans Tirol - Österreich
 

Skigebiet & Pistenplan - Skigebiet Sölden - Ötztal -

© 2012-2018 by www.MountainStar.info
 
Page is in progress